Schädelkunst - aus Respekt und Ehrerweisung

Kunst & Kultur

von Herbie BetschArt - Airbrush-pur 476 Ansichten

Einst galten sie als Jagdtrophäen, als begehrte Sammlerstücke und Symbole für Heimat und Brauchtum. Schädel  mit Hörnern und Geweihen.

Heute finden sie als Kunstobjekte wieder Einzug in die vier Wände. Airbrushdesigner Herbie Betschart fertigt aus Tierschädeln von Schweizer Tieren spezielle Kunstobjekte. Zusammen mit Barbara Rusch, welche mit Leidenschaft zur Natur die Schädel sammelt, ist die Idee entstanden, nachhaltige, trendige und edle moderne Kunstobjekte aus diesem Fundus zu realisieren.

Herbie Betschart, ein begnadeter Airbrusher von internationalem Format, gelingt es immer wieder, seine Kreativität mit neuen Elementen zu bereichern.

Tierschaedel Airprush Schaedel Kunst

Schädelkunst.ch...?

... entstand aus Respekt - aus Respekt zum Tier. Der Erhalt des Schädels ist seine Ehrerweisung. Dieses wunderbare Wesen auf einzigartige Weise erhalten zu dürfen, erfüllt uns mit tiefer Freude.

Barbara Ruschs Leidenschaft, einheimischen Schädeln ein zu Hause zu geben, diese zu hegen und zu pflegen, bewog den Künstler Herbie Betschart von Airbrush-Pur zu diesem wundervollen Projekt.

Unser Ziel ist, dich mit dieser Freude an nachhaltiger Kunst anzustecken!

Die Tierschädel sind hygienisch sauber und liebevoll bearbeitet. Für die Qualitätssicherung wird eine Spezialgrundierung verwendet. Die 2K-Lackierung garantiert die Haltbarkeit, den Schutz der Veredelung und die Wetterfestigkeit.

Du möchtest gerne einen unserer  Lieblinge dein eigen nennen? Verweile dich in der Galerie, oder besprich mit Herbie deine eigenen Ideen.

Mehr dazu unter
www.schädelkunst.ch
 

Herbie Betschart ist der wohl bekannteste Airbrush-Künstler der Schweiz.
Er hat schon für H.R. Giger gearbeitet, war im Fernsehen bei Kurt Aeschbacher, hat die Helme von Eishockeygoalie David Aebischer und Skirennfahrerin Wendy Holdener bemalt und mehrere Titel bei Bodypainting- Wettkämpfen gewonnen.

Herbie BetschArt
Airbrush-pur
Alpenblickstrasse 9
8853 Lachen SZ

www.airbrush-pur.ch

Bitte teile diesen Beitrag mit deinen Freunden. DANKE für deine Unterstützung!

Herbie BetschArt - Airbrush-pur

Mit 21 Jahren entdeckte ich das erste mal das Airbrushen im Zusammenhang mit dem Modellbau. Ich verbrachte immer mehr Zeit mit der Pistole und die Faszination Airbrush hatte mich gepackt. Von da an hiess es üben, üben, üben...
Ich kaufte mir Airbrush-Magazine und -Fachbücher um mein Wissen und Können zu steigern. Meine erste Airbrush war eine Omni 6000, mit der ich heute noch arbeite. Nach und nach kamen die ersten Aufträge von Freunden und Bekannten.
Anfangs T-Shirts und kleinere Arbeiten; nach und nach kamen die ersten Helme, Motorhauben usw.
Als sich 1999 das Angebot für ein Atelier an zentraler Lage mit Schaufenster und separatem Arbeitsraum bot, packte ich die Gelegenheit und eröffnete am 24. April 99 Airbrush-Pur.
Anfangs arbeitete ich noch 80 % und reduzierte von Jahr zu Jahr. Seit 2007 lebe ich ausschliesslich von Airbrush- Aufträgen aller Arten.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN