Shrimp, Crevette, Garnele – Was ist der Unterschied?

Food & Drinks

von Swiss Shrimp AG 155 Ansichten

Es gibt keinen Unterschied. Je nach Region werden Garnelen auch als Crevetten oder Shrimps bezeichnet. Langusten und Scampi (Kaisergranat) sind hingegen andere Tierarten.

Spürbare Frische

Frische Shrimps haben einen hervorragenden Geschmack und zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

- Knackig
- Feinfaserig
- Saftig

Vielseitige Verwendung

Frische Shrimps eignen sich für zahlreiche Zubereitungsarten:

- Gebraten
- Gebacken
- Sous-vide gegart
- Gegrillt

Shrimps Swissshrimps ag blau

2008 machte sich der Solothurner Thomas Tschirren (ganz links im Bild) zusammen mit Freunden auf die Suche nach einer Möglichkeit, Shrimps lokal und auf schonende Weise aufzuzüchten.

Seit über 20 Jahren steigt der Shrimps Konsum der Schweiz kontinuierlich an und regional produzierte Lebensmittel liegen im Trend. Unsere Idee: Wir produzieren Shrimps in einer Salzwasser-Kreislaufanlage und werden erster Anbieter von frischen Shrimps aus der Schweiz. 

Gründerteam von 2014:

Swiss Shrimp AG Team
Gründerteam SwissShrimp, im April 2014 vor der Pilotanlage in Luterbach (SO)
v.l.n.r.: Thomas Tschirren, Rafael Waber, Jörg Bruppacher, Michael Siragusa, Martin Weber, David Misteli
 

Frische Shrimps aus der Schweiz

Lokale Aufzucht

Für die Aufzucht unserer Shrimps in Rheinfelden setzen wir auf Schweizer Qualität und eine enge Partnerschaft mit den Schweizer Salinen.

Hohe Qualität

Unsere Mitarbeitenden sorgen mit viel Know-how und modernsten Methoden für die hohe Qualität unserer Shrimps. Dabei verzichten sie konsequent auf den Einsatz von Antibiotika.

Shrimps Farm 
SwissShrimps sind antibiotikafrei 

Shrimps sind nicht die einzigen Lebewesen, die in unserer Shrimpsfarm aufgezüchtet werden. Auch Bakterien leben in unserer Aquakultur-Anlage. Sie sind der Hauptgrund, warum SwissShrimps garantiert antibiotikafrei sind.

SwissShrimps werden mit proteinreichem Futter gefüttert. Protein ist stickstoffhaltig. Dieser Stickstoff wird später in Form von Ammoniak ausgeschieden, welcher in hohen Konzentrationen giftig für die Tiere ist. Deshalb wird das Wasser konstant – insgesamt zwanzig Mal am Tag – durch Biofilter aufbereitet, in denen sich bestimmte Bakterienarten befinden. Diese Bakterien wandeln Ammoniak in einer chemischen Reaktion in reinen Stickstoff um. Unter Antibiotikaeinsatz würden diese Filterbakterien absterben und die Giftstoffe könnten sich ansammeln.

Der Einsatz von Antibiotika ist deshalb weder gewünscht noch möglich. Trotzdem wird alles für die Gesundheit der Shrimps getan: Als Weissbeingarnelen sind die SwissShrimps ursprünglich vor der Westküste Südamerikas heimisch und die Shrimpsfarm ist ein in sich geschlossenes System. Aus diesen Gründen ist es sehr unwahrscheinlich, dass eine ausreichende Menge an exotischen Erreger die Shrimps erreicht, damit sie erkranken. Durch zusätzliche Hygienemassnahmen wie etwa wenig direkten Kontakt zu den Shrimps oder eine systematische Beckenreinigung kann das Risiko weiter reduziert werden.

Dank dieser hohen Hygienestandards erkranken unsere Krebstiere nicht. Damit dies so bleibt, werden sowohl die Tiere als auch das Wasser engmaschig kontrolliert, um schlechte Wasserwerte erkennen und Massnahmen ergreifen zu können.

Der Verzicht auf Antibiotika ist nicht nur gut für die Tiere, sondern auch gut für den Menschen: Durch die Antibiotikaverwendung in der industriellen Tierhaltung nimmt die Anzahl an multiresistenten Keimen zu. Es lohnt sich deshalb, wann immer möglich, auf Antibiotika in der Tierhaltung zu verzichten. Deshalb verzichten wir bewusst auf Antibiotika.

SwissShrimp AG
Salzweg 6
4310 Rheinfelden

info@swissshrimp.ch
www.swissshrimp.ch

Bitte teile diesen Beitrag mit deinen Freunden. DANKE für deine Unterstützung!

Swiss Shrimp AG

Frische Shrimps aus der Schweiz.
Seit über 20 Jahren steigt der Shrimps Konsum der Schweiz kontinuierlich an und regional produzierte Lebensmittel liegen im Trend. Unsere Idee: Wir produzieren Shrimps in einer Salzwasser-Kreislaufanlage und sind erster Anbieter von frischen Shrimps aus der Schweiz.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN