20 Jahre Weinkompetenz in Wädenswil

Food & Drinks

von Schuler St. Jakobskellerei 404 Ansichten

Wer am Zürichsee kompetente Weinberatung sucht, findet sie garantiert bei der Schuler St. Jakobskellerei in Wädenswil, welche 2020 ihr 20-jähriges Jubiläum vor Ort feiert.

Mit Filialleiter Mario Duchêne und seinem Team, findet sich ein Partner, welcher durch langjährige Erfahrung über önologische Fachkompetenz mit höchstem Qualitätsanspruch verfügt. Im Weinfachgeschäft wird beraten, diskutiert und edle Tropfen aus aller Welt degustiert. Erlesene Weine, köstlich prickelnde Champagner, feine Spirituosen, Feinkostspezialitäten und praktische Accessoires warten darauf, entdeckt zu werden. Mario Duchêne ist ein profunder Kenner exklusiver Weine und spezieller Spirituosen. Mit viel Wissen und Herzblut präsentiert er der interessierten Kundschaft beispielsweise limitierte Whisky Exklusivitäten wie «Lady of the Glen».
Die attraktive Geschenkecke lädt zum Verweilen.

Wir haben die Weinberater in Wädenswil besucht.

Team Schuler Weine St. Jakobskellerei Wädenswil

Als Weinliebhaber und Hobbywinzer war ich gespannt, was mich in Wädenswil erwartet. Das Paradepferd der Kellerei ist der nicht mehr wegzudenkende Don Pascual, welcher seit über 40 Jahren seine Beliebtheit bei der Kundschaft manifestiert. Wird im Jubiläumsjahr in Wädenswil ausschliesslich auf ihn gesetzt? Bei meinem Besuch wurde ich des Besseren belehrt.

Die Vielfalt an Provenienzen lässt einen das Herz höher schlagen. Beim angeregten Gespräch mit dem Filialleiter Mario Duchêne durfte ich zugleich den Leiter Weinfachgeschäfte, Ralf Wider, kennen lernen. Mit Begeisterung und bemerkenswerten Fachkenntnissen erläuterten die Herren das Faszinierende am Naturprodukt. Das Schwierige der Weinbeurteilung sei seine unglaubliche Vielfältigkeit. Objektive Beurteilung ist stets eine neue Herausforderung. Wein unterliegt einer Vielzahl von Variablen, die für den Weingeniesser schwer zu fassen sind. Dazu kommt die entscheidende Variable: das persönliche Geschmacksempfinden. Gibt es also überhaupt so etwas wie objektive, fassbare Weinqualität? Wussten Sie, dass ein Glas Wein hunderte unterschiedliche Düfte verströmen kann? Das Bouquet eines Weines ist ein sehr wichtiges Kriterium zur Qualitätsbeurteilung. Wie ein gemischter Blumenstrauss entfaltet der Wein ein Potpouri aus verschiedenen Duftnoten. Getreu dem Leitmotiv «Spitzenqualität – von der Rebe bis ins Glas»– kümmern sich die Schuler Spezialisten um jeden einzelnen Schritt der Weinzubereitung.

«Nur so haben wir die Sicherheit, dass von A bis Z hochprofessionell gearbeitet wird. Diese Sicherheit geben wir Ihnen sehr gerne weiter. Und zwar in Form eines einzigartigen Genussversprechens mit einem 100% Rückgaberecht. Wir Weinverkäufer sind Vertrauenspersonen, was wir dem Kunden versprechen, muss auch stimmen, sonst kommt dieser Kunde bestimmt nicht mehr zu uns ins Ladengeschäft. Unsere Kunden sind neugierig. Sie suchen das Gespräch, die Beratung und etwas Geselligkeit», so der Filialleiter Mario Duchêne.

Önologen sind für das Weinhaus Schuler St. Jakobskellerei mit Sitz in Seewen im Einsatz. Dazu kommen ein eigenes Vinalytik-Labor, ein Barriquen-Keller und eine eigene Abfüllerei. Dies erlaubt eine Qualitätskontrolle auf allen Ebenen des Produktionsprozes-ses, erläutert Ralf Wider. Ebenfalls ein Vorteil sei, dass man die Weine in eigenen Holzfässern ausbaue. Die Kellerei unterhält dazu eine eigene Küferei in Seewen SZ. Spannend sind auch die Resultate des Weinausbaus in Tessiner Kastanienholzfässern.
 

Schuler St. Jakobskellerei
Stegstrasse 3
8820 Wädenswil

Telefon 044 680 42 42 
wfg.waedenswil@schuler.ch 
www.schuler.ch
 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN